Das Antragsverfahren ist ein mehrstufiger Prozess:

  1. Der Krankenhausträger reicht einen Antrag auf Förderung eines Vorhabens beim jeweiligen Bundesland ein. Ein Vorhaben umschließt dabei sämtliche Maßnahmen, die zur Erfüllung der Kriterien eines Fördertatbestandes dienen. Das heißt Krankenhausträger mit mehreren Häusern müssen separate Anträge pro Haus und für jedes Haus muss ein Antrag pro FTB eingereicht werden.
  2. Das Land entscheidet für welche Vorhaben Förderung beim BAS (Bundesamt für soziale Sicherung) beantragt werden soll und reicht diese Anträge bis spätestens 31.12.2021 and das BAS weiter.